Donnerstag, 23. November 2017

Cold Cases

Hamburg

Am 23. November 2017 veranstalten die WEISSER RING Stiftung und der WEISSER RING e.V. in Hamburg einen Workshop COLD CASES, den ersten dieser Art in Deutschland.

Ermittlungen in COLD CASES, also ungeklärten Tötungsdelikten oder Vermisstenfällen mit dringendem Verdacht auf ein Tötungsdelikt, bei denen die Strafverfolgungsbehörden die Akten „geschlossen" haben, werden interdisziplinär geführt. Die Maßnahmen eingespielter Teams verschiedener Disziplinen greifen ineinander oder sind miteinander verzahnt. Dieses Prinzip soll im Workshop am Beispiel Hamburgs dargestellt werden.

Wenn in COLD CASES keine Ermittlungen mehr stattfinden, fühlen sich Hinterbliebene - auch sie sind Opfer - nicht wahrgenommen, hilflos und allein gelassen. Deshalb wollen wir in dem Workshop auch Erkenntnisse darüber gewinnen, wie wir Betroffenen helfen und sie unterstützen können.

Den Programmablauf finden Sie hier.